INET … ein trojanisches Pferd?

Norbert Häring vom Handelsblatt hat sich einmal kritisch mit dem Institute for New Economic Thinking (INET) auseinandergesetzt. Die zentrale Frage dabei: Ist das INET womöglich der durchaus geschickte Versuch des ökonomischen “Mainstreams”, sich die Kontrolle über eine Reform der Wirtschaftswissenschaften zu sichern?

Mehr dazu im entsprechenden Beitrag: Das INET von George Soros – Instrument zur Weltverbesserung oder trojanisches Pferd der Finanzoligarchie?

Date posted: April 6, 2014
Author:
No Comments »
Categories: Lesestoff WEA

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *